Start in die Rudersaison 2017

Start in die Rudersaison 2017

Am Montag, 27. März, soll der Bootssteg eingesetzt werden. Derzeit wird er noch ertüchtigt. Ein weiteres KG-Rohr soll so viel Auftrieb liefern, dass die Achter künftig trockenen Fußes eingesetzt werden können. Momentan ist Schifffahrtspause. Erst am Donnerstag, 6. April, ab 12 Uhr werden die Schleusen wieder in Betrieb gehen. Dann dürfte es noch etwas dauern, bis die ersten Schiffe kommen.

Und hier noch etwas für alle Ruderer:

Mit der Umstellung auf Sommerzeit ändern sich auch die Trainingszeiten teilweise. Ab sofort sind die gemeinsamen Ruderzeiten für Erwachsene nicht mehr Dienstag und Donnerstag, sondern Montag und Mittwoch.
Am Montag, 27. März, ist Ruderbeginn um 18 Uhr. Das Wasser ist noch kalt. Es wird mit breiten Gig-Vierern gefahren. Die abschließende Gymnastik im Bootshaus beginnt zwischen 19.15 und 19.30 Uhr. Wer noch nicht um 18 Uhr zum Rudern kommen kann, möge selbstständig auf dem Ergometer trainieren. Die Gymnastik findet dann gemeinsam statt.

Und noch etwas:

  • Es werden noch mehr gelbe Bälle zum Überziehen über die Dollen benötigt. Wer kann sie anfertigen? Information und Material beim Vorsitzenden Karlheinz Haase.
  • Wer kann die Grube unter den Riemen entrümpeln und säubern? Es hat sich dort viel Schmutz angesammelt.
  • Wer kennt jemanden, der (möglichst kostenlos oder günstig) gebrauchte Lenz-Seibert-Platten übrig hat/besorgen kann? Das sind die Wegplatten, wie sie auf der Südseite des Bootshauses liegen bzw. wie sie im Freibad verlegt waren.