Auf der Saale vom Hammelburg zur Roßmühle

Die Tage zuvor war es regnerisch und kühl. Neun Teilnehmer des Ruder-Clubs Karlstadt machten sich dennoch auf zu einer Kanutour auf der Saale. Kaum hatten sie das Maintal verlassen, war es auch mit dem Nebel vorbei. Bei spätsommerlichem Sonnenschein befuhren sie den Abschnitt Hammelburg-Roßmühle. Dabei kamen auch die vergangenes Jahr angeschafften Canadier zum Einsatz.  Die Umtragestelle … weiterlesenAuf der Saale vom Hammelburg zur Roßmühle

Tanzen zum Swing der wilden 1920er

In Berlin tanzen sie wie die Wilden Lindy Hop – und bald auch in Karlstadt. Lindy Hop? Das ist der Tanz zum Swing und Jazz, der in den 1920er Jahren seinen Anfang nahm. Er ist unheimlich facettenreich und zum Ausgangspunkt für viele weitere Tänze wie Jive, Boogie Woogie, Rock’n’Roll, West Coast Swing geworden. Lindy Hop … weiterlesenTanzen zum Swing der wilden 1920er

Hintereingang jetzt befestigt

War es bisher abenteuerlich, vom Parkplatz aus über den Hintereingang aufs Clubgelände zu gelangen, so ist dieser Zugang jetzt sicher und sauber begehbar. Neumitglied Eugen Köhler hat sich hier über die Maßen eingebracht und die Fläche vom Törle bis zur Wiese mit Platten belegt. Von da aus führen Trittplatten zur Treppe am ehemaligen Saunabecken, sodass … weiterlesenHintereingang jetzt befestigt

Niels Krommes errang Stipendium

Niels Krommes (Foto Günter Roth), der seit zwei Jahren im Ruder-Club Karlstadt bei Dominik Blenk Streetdance trainiert, hat beim Dancecamp der Kreisjugendpflege in Arnstein eines der beiden begehrten Stipendien in der Altersgruppe der Unter-Zwölfjährigen gewonnen. Bei der Abschlussvorführung auf der großen Bühne in der Turnhalle von Arnstein war der Elfjährige aus Karlstadt vor mehr als … weiterlesenNiels Krommes errang Stipendium