Ehrenvorsitzender Waldemar Zang ist gestorben

Rund ein halbes Jahrhundert stellte sich „der Walles“, wie Waldemar Zang im Ruder-Club hieß und wie er selbst genannt werden wollte, in den Dienst des Ruder-Clubs. Am Dienstag, 16. Oktober, ist er im Karlstadter Altenheim im Alter von 81 Jahren gestorben. 1961 übernahm er erstmals ein Amt im Vorstand – das des Schriftführers. Ein Jahr … weiterlesenEhrenvorsitzender Waldemar Zang ist gestorben

Erfolgreiche Werner-Brüder

Der stellvertretende RCK-Vorsitzende Edgar Werner wurde bei der Würzburger Bocksbeutelregatta für seinen Trainingsfleiß belohnt: Im Einer der Männer über 55 Jahre belegte er mit einer Zeit von 17:40 Minuten den ersten Platz mit fast zwei Minuten Abstand vor dem Zweitplatzierten. Sein Zwillingsbruder Elmar, der für den ARC Würzburg startet, hatte in der jüngeren Altersklasse gemeldet. … weiterlesenErfolgreiche Werner-Brüder

Abrudern mit Freunden aus Zellingen

Nicht nur das sonnige Herbstwetter passte: Genau 25 Personen jeden Alters meldeten sich beim Abrudern in Karlstadt für die kleine Sprintregatta in Verlosungsvierern. Somit konnten fünf Gigvierer gebildet werden, die in zwei Abteilungen auf die Strecke gingen. Der Start war am alten Hafen des Zementwerks, das Ziel 400 Meter weiter flussabwärts am Steg des Ruder-Clubs. … weiterlesenAbrudern mit Freunden aus Zellingen

Abrudern in Karlstadt am 7. Oktober

Das Abrudern der drei Rudervereine aus Main-Spessart ist am Sonnag, 7. Oktober. Beginn 13.30 Uhr. Diesmal ist Karlstadt Gastgeber. Es wird kleine Wettfahrten in Verlosungsvierern geben. Unter allen Interessierten aus Zellingen, Marktheidenfeld und Karlstadt werden die Pätze in den Gigvierern (Skull) ausgelost. Der Start ist beim alten Hafen (vom Förderband aus gesehen etwas mainabwärts). Das … weiterlesenAbrudern in Karlstadt am 7. Oktober