Bootfahren im Einer wieder erlaubt

Liebe Mitglieder,  ab Montag, 11. Mai 2020, ist es wieder erlaubt eingeschränkt Vereinssport zu betreiben. Wir haben uns mit Informationen noch bedeckt gehalten, da wir auf verbindliche Aussagen des Bayerischen Landessportverbands (BLSV) und des Bayerischen Ruderverbands (BRV) gewartet haben. Wir orientieren uns an den Empfehlungen des DRV, BLSV und BRV für die Sportarten Rudern und Kanu … Weiterlesen Bootfahren im Einer wieder erlaubt

Warten auf den Startschuss

Rheinland-Pfalz, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern haben in der Corona-Zeit als erste Bundesländer das Rudern im Einer wieder ermöglicht. Eigentlich wären innerhalb von Familien oder häuslichen Gemeinschaften auch Mannschaftsboote möglich. Dies sollte aber zunächst vermieden werden, da es von Außenstehenden als Mannschaftssport wahrgenommenen würde, warnt der Deutsche Ruderverband. Wann in Bayern das Rudern mit Vereinsbooten wieder erlaubt … Weiterlesen Warten auf den Startschuss

Jugendliche befuhren die Donau

Von Günzburg bis Neuburg an der Donau führte die diesjährige Wanderfahrt der Jugendlichen gegen Ende der Sommerferien. Die acht Teilnehmer ruderten am ersten der drei Tage bis Dillingen. An der Schleuse von Lauingen war Mittagsrast. Am zweiten Tag war das Ziel Donauwörth. Hier befuhren die Ruderer ein zweites Gewässer, die Wörnitz, um zum Kanuclub zu … Weiterlesen Jugendliche befuhren die Donau

Sieben Siege für Patrick Erdmann

In der bisherigen Saison 2019 hat der Karlstadter Leichtgewichts-Ruderer Patrick Erdmann siebenmal am Siegersteg angelegt. Bei der Regatta in Bamberg (1. und 2. Juni, Distanz 1000 Meter) gewann er beide Rennen im leichten Männereiner der Altersklasse A mit deutlichem Vorsprung. In Renngemeinschaft mit Thilo Wendt vom RV Nürnberg holte er einen weiteren Sieg im leichten … Weiterlesen Sieben Siege für Patrick Erdmann

Ruderwanderfahrt von Bamberg bis Volkach

Das leichte Hochwasser machte die diesjährige Ruderwanderfahrt der Erwachsenen vom 23. bis zum 25. Mai spannend. Die 15 Teilnehmer, die mit den drei Gigvierern „Calypso“, „Düker“ und „Schoppenpfetzer“ gestartet waren, mussten von der Bamberger Rudergesellschaft aus über den linken Regnitzarm in den Ludwig-Kanal zur Schleuse 100 gelangen. Dies wurde bei der flotten Strömung zu einer … Weiterlesen Ruderwanderfahrt von Bamberg bis Volkach

Erfolgreiche Werner-Brüder

Der stellvertretende RCK-Vorsitzende Edgar Werner wurde bei der Würzburger Bocksbeutelregatta für seinen Trainingsfleiß belohnt: Im Einer der Männer über 55 Jahre belegte er mit einer Zeit von 17:40 Minuten den ersten Platz mit fast zwei Minuten Abstand vor dem Zweitplatzierten. Sein Zwillingsbruder Elmar, der für den ARC Würzburg startet, hatte in der jüngeren Altersklasse gemeldet. … Weiterlesen Erfolgreiche Werner-Brüder

Jugendwanderfahrt von der Mainschleife nach Karlstadt

Viel Spaß hatten zehn Jugendliche bei der Wanderfahrt des Ruder-Clubs Karlstadt. In Obereisenheim setzten sie die beiden Vierer ein und erlebten den Reiz der Volkacher Mainschleife. In Kitzingen übernachteten sie im Jugendraum des dortigen Rudervereins. Die zweite Etappe führte nach Würzburg, wo im Bootshaus des Akademischen Ruder-Clubs geschlafen wurde. Mit der dritten Etappe ging es … Weiterlesen Jugendwanderfahrt von der Mainschleife nach Karlstadt

Ruderwanderfahrt – 17 „Quereinsteiger“ in Potsdam und Berlin unterwegs

Runderwanderfahrt Berlin - Anlanden an der Meierei Potsdam

17 Teilnehmer/innen aus dem Breitensport – überwiegend Quereinsteiger die erst wenige Jahre beim RCK sind –  ruderten mit drei Gig-Vierer und einem Gig-Zweier vom 27.Mai bis 1.Juni auf einer sehr abwechslungsreiche Strecke 138km lang durch Potsdam und Berlin. Schon am ersten Tag wurde die Nervenstärke der Mannschaft geprüft. Der Sonntagsabend-Wasser-Verkehr vom kleinen Wannsee über den … Weiterlesen Ruderwanderfahrt – 17 „Quereinsteiger“ in Potsdam und Berlin unterwegs