Ehrenvorsitzender Waldemar Zang ist gestorben

Rund ein halbes Jahrhundert stellte sich „der Walles“, wie Waldemar Zang im Ruder-Club hieß und wie er selbst genannt werden wollte, in den Dienst des Ruder-Clubs. Am Dienstag, 16. Oktober, ist er im Karlstadter Altenheim im Alter von 81 Jahren gestorben. 1961 übernahm er erstmals ein Amt im Vorstand – das des Schriftführers. Ein Jahr … weiterlesenEhrenvorsitzender Waldemar Zang ist gestorben

Erfolgreiche Werner-Brüder

Der stellvertretende RCK-Vorsitzende Edgar Werner wurde bei der Würzburger Bocksbeutelregatta für seinen Trainingsfleiß belohnt: Im Einer der Männer über 55 Jahre belegte er mit einer Zeit von 17:40 Minuten den ersten Platz mit fast zwei Minuten Abstand vor dem Zweitplatzierten. Sein Zwillingsbruder Elmar, der für den ARC Würzburg startet, hatte in der jüngeren Altersklasse gemeldet. … weiterlesenErfolgreiche Werner-Brüder

Abrudern mit Freunden aus Zellingen

Nicht nur das sonnige Herbstwetter passte: Genau 25 Personen jeden Alters meldeten sich beim Abrudern in Karlstadt für die kleine Sprintregatta in Verlosungsvierern. Somit konnten fünf Gigvierer gebildet werden, die in zwei Abteilungen auf die Strecke gingen. Der Start war am alten Hafen des Zementwerks, das Ziel 400 Meter weiter flussabwärts am Steg des Ruder-Clubs. … weiterlesenAbrudern mit Freunden aus Zellingen

Abrudern in Karlstadt am 7. Oktober

Das Abrudern der drei Rudervereine aus Main-Spessart ist am Sonnag, 7. Oktober. Beginn 13.30 Uhr. Diesmal ist Karlstadt Gastgeber. Es wird kleine Wettfahrten in Verlosungsvierern geben. Unter allen Interessierten aus Zellingen, Marktheidenfeld und Karlstadt werden die Pätze in den Gigvierern (Skull) ausgelost. Der Start ist beim alten Hafen (vom Förderband aus gesehen etwas mainabwärts). Das … weiterlesenAbrudern in Karlstadt am 7. Oktober

Jugendwanderfahrt von der Mainschleife nach Karlstadt

Viel Spaß hatten zehn Jugendliche bei der Wanderfahrt des Ruder-Clubs Karlstadt. In Obereisenheim setzten sie die beiden Vierer ein und erlebten den Reiz der Volkacher Mainschleife. In Kitzingen übernachteten sie im Jugendraum des dortigen Rudervereins. Die zweite Etappe führte nach Würzburg, wo im Bootshaus des Akademischen Ruder-Clubs geschlafen wurde. Mit der dritten Etappe ging es … weiterlesenJugendwanderfahrt von der Mainschleife nach Karlstadt

Ruderer halten Abstand zur Berufsschifffahrt

Günther Ruf vom Wasser- und Schifffahrtsamt Schweinfurt referierte beim Ruder-Club Karlstadt über die Bundeswasserstraße Main – und hier speziell über Sicherheitsaspekte beim Wassersport. Besonders nachhaltigen Eindruck hinterließen seine Beispiele von Unfällen mit ahnungslosen Sonntagsausflüglern, die beispielsweise mit ihrem Schlauchboot die Sogwirkung eines vorbeifahrenden Schiffes unterschätzt hatten. Doch auch langjährige Ruderer sind nicht ganz gegen einen … weiterlesenRuderer halten Abstand zur Berufsschifffahrt

Patrick Erdmann auf dem richtigen Weg

Am Wochenende 7./8. April stand die Kaderüberprüfung in Leizpig an. Hier können sich auch Nicht-Kader-Athleten für die Nationalmannschaft empfehlen. Mit dabei war Patrick Erdmann zusammen mit der Trainigsgruppe um Ingo Euler. Ähnlich wie bei der letzten Überprüfung Anfang Dezember in Dortmund standen auch in Leipzig am Samstags 2000 Meter auf dem Ergometer und am Sonntag … weiterlesenPatrick Erdmann auf dem richtigen Weg

Außerordentliche Hauptversammlung am 8. April

Da bei der ordentlichen Hauptversammlung die Tagesordnung nicht bis zum Ende behandelt wurde, findet eine  außerordentliche Hauptversammlung am Sonntag, 8. April 2018, um 17 Uhr im Clubheim des RCK statt. Folgende Tagesordnung ist noch „übrig“ und soll an diesem Tag behandelt werden: 01 Mitgliedschaft und damit verbundenen Mitgliedsbeiträge für Aktive in den Sparten Gymnastik/Tanz sowie … weiterlesenAußerordentliche Hauptversammlung am 8. April

Jungfernfahrt im neuen Vierer

Der Ruder-Club Karlstadt hat ein neues Boot in seiner Flotte: Einen gelben Kunststoffvierer von Empacher. Das Boot kann als Doppelvierer oder Riemenvierer ohne Steuermann gefahren werden. Es ist zwar nicht ganz neu (Baujahr 1995), aber hervorragend in Schuss. Damit verfügen die Männer endlich über ein adäquates Boot, wenn sie auf einer Regatta starten wollen. Es … weiterlesenJungfernfahrt im neuen Vierer