Neuer Doppelzweier für Breitensport

Der neue Doppelzweier ist da! Und er ist einsatzbereit. Er rundet die Palette der breitensportlichen Boote ab. Ähnlich wie der einer „Paul Gold“ ist der neue Doppelzweier ein Stück breiter als ein Rennboot und damit kippstabiler. Er liegt in einem günstig zu bedienenden Bootlager und kann vorsichtig mit dem großen Bootswagen zum Steg transportiert werden.