Dreikönigswanderung nach Himmelstadt

Dreikönigswanderung nach Himmelstadt

Von Karlstadt nach Himmelstadt führte die diesjährige Dreikönigswanderung des Ruder-Clubs. 25 Teilnehmer hatten ihre Schuhe geschnürt. Vom Steinlein aus erkundeten sie den uralten, diagonal verlaufenden Feldweg, der hinauf zum Aussichtstempel führt. Beim Blick zurück zeigte sich, dass er seinen Ursprung früher sicherlich beim Katzenturm hatte. Glück hatten die Wanderer mit dem Wetter. Als die Stettener Weinberge erreicht waren, lag das Maintal noch immer im Nebelschleier. Bald jedoch hatte man einen guten Überblick über die gesamte Ruderstrecke bis zur Schleuse. Ziel war die griechisch geführte Gaststätte in der Himmelstadter Mehrzweckhalle mit ihrem leckeren Essen.